Landespolitik

Das Landesreisekostenrecht gilt auch für Lehrer

In der Vergangenheit war es gängige Praxis, im Zuge der Genehmigung von Klassenfahrten, den Lehrern eine Verzichtserklärung auf die Reisekostenerstattung abzuverlangen. Im Falle, dass der Verzicht verweigert würde, sollte eine andere Lehrkraft die Schüler begleiten. Würde ein Lehrer also nicht auf sein Recht verzichten wollen, müsste er seine Schüler "im Stich lassen". weiterlesen ...