Aktuelles

SPD fordert Bildungsforum

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Tesche, die SPD Fraktion bittet Sie, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 30.03.2020 aufzunehmen: (gekürzter Text) Frank Cerny, Fraktionsvorsitzender Ulrich Engelmann, Sprecher für die Teilfraktion Kultur Die Verwaltung wird beauftragt, fachbereichsübergreifend ein Bildungs-forum einzurichten, das die aktuellen Problemstellungen der Gegenwart interessierten Bürgerinnen und Bürgern zugänglich macht. Das Bildungs-forum soll […] weiterlesen ...

Unsere Kandidaten für die SPD

Dr. Barbara Duka kandidiert für den Rat der Stadt im WK 15 (Hillen) — Werner Burmester kandidiert für den Kreistag im WK 3 — Ute Kühler kandidiert für den Rat der Stadt im WK 21 (Helgolandstraße …) — Andreas Kreyenschulte kandidiert für den Rat der Stadt im WK 1 (Altstadt) — Dr. Barbara Duka, Beigeordnete […] weiterlesen ...

Mahnwache für Fukushima

Heute wurde in der Altstadt Recklinghausen an die Katastrophe von #fukushima vor 9 Jahren gedacht. Die SPD in Recklinghausen erinnerte zusammen mit DIE LINKE.Recklinghausen und Bündnis 90 / Die Grünen Recklinghausen an das schreckliche Geschehen. Frank Cerny berichete in seiner Rede über die Planungen, dass die Olympischen Spiele auch in der Katastrophenregion stattfinden sollen und […] weiterlesen ...

MITMACHEN

Kontakt: Bei Nachfragen bitte melden: spd-ost-hillen@web.de Werner Burmester Tel. 02361.47351 Ute Kühler Tel. 02361.492655 Was wir brauchen: Name, Adresse, Telefon, e-Mailadresse und Fotos vom Garten weiterlesen ...

Ziele des Wettbewerbs

Ziel des Wettbewerbs ist es, in den Wohngebieten und Siedlungsräumen für die Erhaltung , die Verbesserung und die Erhöhung der Artenvielfalt für unsere heimische Tier und Pflanzenwelt zu werben.Als Partner der Natur können wir Gärten schaffen, die auf vielfältige Weise genutzt werden können. Zum Erholen, Entspannen, Erleben & Lernen, zum Spielen, Arbeiten und (erfolgreichen) Ernten, […] weiterlesen ...

Was ist ein Naturgarten

Naturnahe Gärten – Im Einklang mit der Natur gärtnern! Ökologische – biologische Gärten sollen sich weder zur „Unkrautwildnis“ noch zum „Naturschutzgebiet“ entwickeln. Es soll sich vorrangig um Erholungs- räume für Mensch und Natur handeln. Gärtnerische Gestaltung und Pflege im Einklang mit der Natur bestimmen das Bild. In ihnen werden natürliche Entwicklungen zugelassen, wobei gezielt und […] weiterlesen ...